Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

unsere Philosophie

  • Die Schweißhundestation Alb-Schurwald ist ein Zusammenschluss von vom LJV anerkannten Nachsuchenführern, die sich persönlich sehr gut verstehen und sich im Team gegenseitig unterstützen.

  • Unsere Hundeführer bilden sich ständig fort, sind durch stetiges Training körperlich fit, sehr hartnäckig und zäh, zeitlich flexibel und zu jeder Tages- und Nachtzeit mobil oder zu Hause erreichbar.

  •  Unsere Schweißhunde sind leistungsgeprüfte Nachsuchenspezialisten der Rassen Bayerischer Gebirgsschweißhund (BGS) und Hannoverscher Schweißhund (HS). Sie stammen aus den für die Rassen jeweils anerkannten Zuchtvereinen und werden ausschließlich auf der Wundfährte geführt. Unser Ausbildungsziel sind ruhige, ausgeglichene, arbeitsfreudige, fährtentreue, ausreichend schnelle, überdurchschnittlich ausdauernde, laut jagende, wildscharfe und hatzfreudige Hunde. Außerdem führen wir noch mehrere Terrier, die unsere Schweißhunde bei der Hatz zusätzlich unterstützen.

  • Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit: Unser Ziel ist es, jeden Nachsucheauftrag anzunehmen. Der verfügbare Hundeführer setzt sich dann so schnell wie möglich mit dem Auftraggeber in Verbindung. Dabei stehen wir auch in engem Kontakt mit den benachbarten anerkannten Nachsuchenführern, die wir ebenfalls weiter vermitteln.

  •  Verschwiegenheit ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Nachsuchenberichte und Statistiken werden nur anonymisiert nach außen gegeben.

  • Wir bieten ein professionelles Arbeiten mit einer professionellen Ausrüstung sowie den unbedingten Willen, das verletzte Tier zu finden. Dabei können unsere Hundeführer auf eine mittlerweile jahrelange Erfahrung mit vielen hundert Einsätzen zurückgreifen.

  • Nur Fahrtkosten: Die Arbeit ist ehrenamtlich, es fallen nur die Fahrtkosten für den Hundführer an.